Unsere Gesellschaft gründete sich bereits im Februar 1990 und ist die älteste dieser Art in den neuen Bundesländern.

Wir finanzieren uns bisher hauptsächlich aus Mitgliedsbeiträgen und verstehen uns als ein gemeinnütziger Verein, der zur Annäherung und Verständigung beider Kulturen beitragen möchte.

Dies verwirklichen wir durch Informations- und Kulturveranstaltungen wie z.B.: Vorträge, Lesungen, Musikabende, kulinarische Abende, Stammtische, Reisen, sportliche Betätigungen.